•  
  •  
Reiseberatung


Verreisen Sie demnächst? Gönnen Sie sich eine Städtereise, einen Strandurlaub, eine Trekking-Tour oder eine Kreuzfahrt? - Gut vorbereitet macht jede Reise mehr Spass! In jeden Reisekoffer gehört auch eine gut bestückte Reiseapotheke, welche den Bedürfnissen aller Reisenden und dem Reiseziel angepasst ist.

Am besten beginnen Sie schon mindestens 6 Wochen vor der Reise mit den Vorbereitungen, dies ist vor allem dann wichtig, wenn Impfungen notwendig sind oder eine Malariaprophylaxe empfohlen wird.
Bei uns in der Apotheke erhalten Sie die wichtigsten Infos. Wir informieren Sie, wenn ein Arztbesuch notwendig ist und helfen Ihnen Ihre individuelle, den eigenen Bedürfnissen angepasste Reiseapotheke zusammenzustellen. Selbstverständlich können Sie uns auch Ihre bestehende Reiseapotheke oder bereits vorhandene Medikamente mitbringen, welche wir kontrollieren und gemäss Bedarf ergänzen.
In der Hardhof Apotheke finden Sie auch handliche Reisegrössen, kleine Leerpackungen zum Abfüllen ihrer Lieblingskosmetika und viele zusätzliche nützliche Reiseprodukte.
Die Reiseberatung erfolgt kostenlos und ohne Voranmeldung während den Ladenöffnungszeiten der Hardhof Apotheke.

Wenn alles gepackt ist, wünschen wir Ihnen schöne und erholsame Ferien!

Checkliste Reiseapotheke

Der Umfang und die Auswahl der Reiseapotheke richten sich nach Reiseziel, Reiseart, Reisedauer und nach Anzahl Reisender.

Zeitplan

Klären Sie spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn ab, welche Impfungen nötig, bzw.obligatorisch sind. In der Hardhof-Apotheke oder beim schweizerischen Tropeninstutit in Basel erhalten Sie unter der Tel. 0900 57 51 31 (2.69/min) Impfauskünfte sowie Informationen über die Reisevorsorge.

Krankheiten, welche die Reiseapotheke abgedecken sollte
  • Reisekrankheit
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Verdauungsstörung
  • Schnupfen
  • Halsschmerzen
  • Ohrendruck
  • Augenbeschwerden
  • Allergie
  • Schmerzen
  • Fieber (Fieberthermometer nicht vergessen!)
  • Insektenschutz (Prophylaxe und Behandlung)
Divers (nach individueller Veranlagung oder Reiseziel)
  • Schlafstörungen
  • Kreislaufprobleme
  • Reisethrombose
  • Wasserdesinfektion
  • Lärmschutz
  • Taucherohrentropfen
  • Höhenkrankheit
Verletzungen, Verstauchungen
  • Heftpflaster, Kompressen, Gazebinden
  • Desinfektionsmittel
  • Blutstillende Watte
  • Cold Hot Packs
  • Wundsalbe
  • Schere, Pinzette
  • Mittelzugbinde
Sonnenschutz (Lippen und Augen nicht vergessen)

Eigene, vom Arzt verschriebene Medikamente nicht vergessen (in ausreichender Menge, auf verschiedene Taschen verteilt)! Achten Sie unbedingt auf die korrekte Lagerung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, ...)