•  
  •  

Wie werden homöopathische Arzneimittel eingenommen?

Immer nur ein Mittel auf einmal, bei C-Potenzen (C steht für „centesimal“, Verhältnis 1: 100), lässt man 5-10 Globuli auf der Zunge zergehen oder man löst 5-10 Globuli unter Rühren mit einem Plastiklöffel in einem Plastikbecher in ca. 1dl Wasser auf und nimmt einen Teelöffel davon ein.


   Die Globuli sollten nicht mit der Hand berührt und nicht auf Metalllöffel getan werden.
   Am besten nimmt man die Globuli zehn Minuten vor oder mindestens
   eine halbe Stunde nach dem Essen oder Trinken.



Die Arznei darf nie direkt nach dem Zähneputzen eingenommen werden, ausserdem empfiehlt sich die Verwendung einer mentholfreien Zahnpaste (Elmex® Mentholfrei).

Währende einer homöopathischen Behandlung sollte weder Kaffee noch Pfefferminztee genossen werden.
Bei akuter Krankheit kann man die Einnahme alle 30 Minuten wiederholen, bis eine Besserung eintritt.